Taxi- und Limousinenservice im Rhein-Kreis Neuss

Taxi war gestern - Lesmeister ist heute

 

Onkologie-Fahrten

Die Transporte zu nahezu fast allen Onkologischen Behandlungen werden von Ihrer Krankenkasse übernommen. Wir sind Partner aller Krankenkassen und rechnen mit diesen direkt ab. Die Voraussetzung hierfür ist lediglich, dass Sie die notwendigen Papiere besorgen. 

Ablauf:

Die Onkologische Praxis stellt Ihnen eine Verordnung für Krankenfahrten (den sog. "Taxischein") aus.

Dieser ist meist immer ein paar Wochen oder Monate gültig und muss durch Sie zunächst bei Ihrer Krankenkasse genehmigt werden. Dann ist fast alles erledigt.
Genauer gehen wir in dem Reiter "Nötige Papiere" darauf ein.

Je nach Ihrer Erkrankung haben Sie bei uns natürlich die Möglichkeit, auf erhöhte Fahrzeuge, Rollstuhl-Fahrzeuge oder andere Fahrzeuge zurück zu greifen.

Gerne beantworten wir Ihnen diesbezügliche Fragen jederzeit.

Anrufen
Email